Unter dem Thema:

aufmerksame Zuhörer


Innovative Therapiekonzepte auf neurophysiologischer Basis in der Behandlung von Patienten mit hereditärer spastischer Spinalparalyse.

fand am 27.3.09 unser 9. Symposium statt, das laut Ansicht aller Beteiligten ein wissenschaftlicher Erfolg und ein weiterer Beitrag zum Zusammenwachsen der "HSP- Gemeinde" war.

Wir stellen nach und nach die Abstracts ins Netz, dann steht der Link in der Spalte "Zeit"

 

 

Uhrzeit     von bis Referent Thema
   Abstract Prof. Jan Kassubek:Klinik für Neurologie der Universität Ulm, RKU Phänotypisierung der komplizierten und unkomplizierten HSP mittels 3D- und diffusionsgewichteter MRT 
   Abstract Dr. Christian Beetz: Institut für Klinische Chemie und Laboratoriumsdiagnostik Universitätsklinikum Jena HSP von Gen zur Klinik  
   Abstract Dr. Ashraf Mannan: Institut für Humangenetik der Universitätsmedizin Göttingen Elucidating the Pathomechanism of HSP, what's new
  Abstract PD Dr. Clemens Neusch: EMSA-BAG für Neurologie und Psychiatrie Singen (Hohentwiel)  Time-lapse imaging of pyramidal tracts in vivo as a tool to study axonal degeneration in HSP
11:00- 11:15   Kaffeepause
   Abstract Dr. Katrin Karle: Neurologische Universitätsklinik, Neurologie mit Schwerpunkt Neurodegenerative Erkrankungen Universität Tübingen Axonal transport deficits in a mouse model of SPG10
 11:45 -12:00 Univ.Dozentin Dr. M. Auer-Grumbach, Universität Graz   Klinische und genetische Ergebnisse einer dominanten HSP Familie mit sehr spätem Krankheitsbeginn
Therapieoption    
  Abstract Frau S. Freivogel: Hegau-Jugendwerk GmbH; Gailingen am Hochrhein Evidenzbasierte physiotherapeutische Behandlung von Spastik und Parese
  Abstract Dr. B.Heimbach, Dr. M. Hodapp, F.Hass, C.Mauer, M.Faist:Neurologische Universitätsklinik Freiburg  Effekte von Laufbandtraining bei HSP auf Spastik, Mobilität und subjektive Lebensqualität
13:00-14:00   Mittagpause
 Abstract Frau D. Künster, Dr.C. Mauer: Neurologische Universitätsklinik Freiburg Effekte von Laufbandtraining auf die Standstabilität 
   Abstract Dr. M. Hodapp, Prof.M. Faist: Neurologische Universitätsklinik Freiburg Effekte von Laufbandtraining auf die spinale Reflexmodulation während des Gehens 
   Abstract Prof. Volker Dietz: Uniklinik Balgrist, Paraplegikerzentrum Balgrist, Zürich   Die Neurophysiologie der Spastik
15:30 - 15:45 Kaffepause
Innovative Therapiemethoden    
15:45-16:15 PD Dr. F. Hummel: Klink und Poliklinik für Neurologie, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf  Behandlung von Patienten mit Pyramidenbahnläsion mit rTMS und tDCS
   Abstract Dr.J.Rickert: Institut für Biologie der Albert-Ludwigs-Universität, Freiburg Brain machine interface, was ist evident, was ist geplant, Möglichkeiten für Patienten mit einer schweren Lähmungen
   Abstract Dr.Tobias Winkler: Neurologische Klinik und Poliklinik, Zentrum für Sensomotorik, Klinikum Großhadern
München
Die repetitive periphere Magnetstimulation verbessert die Spastik.
ca. 19:30   Come together Dinner "Kleine Schmausefalle"